Methodenworkshop und Spiel(e)vorstellung, 12. MÄRZ 2018, 11:00 – 13:30 UHR

METHODENWORKSHOP UND SPIEL(E)VORSTELLUNG FÜR DIE ARBEIT MIT JUGENDLICHEN, JUNGEN ERWACHSENEN Z.B. IN VEREIN ODER GEMEINDE
Im Workshop geht es um das Kennenlernen und Ausprobieren einer Methoden-Tasche und weiterer Materialien, die in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Akzeptanz des Fremden sowie das Interesse am Unbekannten wecken soll – egal ob in Gemeinde, Verein, Schüler*innentreff oder Jugendzentrum.

Der Workshop soll Ehren– und Hauptamtliche, Multiplikator*innen und andere Interessierte befähigen, mit spielerischen Methoden Vorurteile bei Teilnehmern abzubauen sowie Vielfalt und Unterschiedlichkeit als etwas Bereicherndes näher zu bringen.

Es ist Zeit und Raum zum Ausprobieren, Austausch über Methoden, Inhalte und Ziele der Materialien – ggf. auch über den Workshop hinaus. Bei Interesse kann im Anschluss die „Vielfalt-Tasche“ bei Daniela Flachenecker oder Dorothee Petersen, Fachbereich Gesellschaftspolitische Jugendbildung, Evangelischen Jugend Nürnberg, entliehen werden.

12. MÄRZ 2018 // 11:00 – 13:30 UHR
HAUS ECKSTEIN, BURGSTR. 1-3,90403 NÜRNBERG

Weitere Informationen gibt es bei Tina Hamann

Diese Veranstaltung ist Teil der Internationalen Wochen gegen Rassismus.