31. Spiele-Fest, 2. bis 5. Februar 2018 im eckstein

Spiel, Spaß und Spannung – Messeneuheiten und Klassiker

Bereits zum 31. Mal wird parallel zur Spielwarenmesse gespielt, was das Zeug hält.
Brett- und Kartenspiele aller Art sind unsere Leidenschaft. Egal ob für kleine oder große Kinder, ob für GelegenheitsspielerIn oder Freak, ob für SchülerIn oder BankdirektorIn, ob JugendlicheR oder LehrerIn, egal ob Hippie, Mönch oder KrawattenträgerIn – für alle ist hier etwas dabei. Bei einer Auswahl von über ACHTHUNDERT Spielen und verschiedenen Workshops hast du die Qual der Wahl.
Wie immer präsentieren wir einen Extra-Tisch mit den aktuellen Spielneuheiten, die direkt von den Verlagen zur Verfügung gestellt werden. Dazu gibt es spannende Workshops, zum Beispiel mit dem Spieleerfinder Heiner Wöhning.

Auch ein ungewöhnlicher Gottesdienst ist Teil des Programms.
Zudem haben wir wieder einen Spiele-Thementisch: In diesem Jahr werden Spiele vorgestellt, die sich „kurz & knackig“ spielen lassen.

Das ganze Programm kannst Du Dir HIER herunterladen, oder unter www.nuernberger-spiele-fest.de finden.

Der Eintrittspreis ist bewusst kinder-, familien- und dauerspielerfreundlich: Kinder bis 14 Jahre sind frei, ab 14 Jahren kostet der Eintritt 3 Euro für alle 5 Tage!
Besitzerinnen und Besitzer einer  JugendleiterInnencard (Juleica) haben freien Eintritt. Diese muss an der Kasse vorgezeigt werden.

Öffnungszeiten der Spieletheke:
Freitag, 2. Februar 2018 von 14.00 –23.00 Uhr
Samstag, 3. Februar 2018 von 13.00 Uhr bis Sonnenaufgang
Sonntag, 4. Februar 2018 von 13.00 –22.00 Uhr
Montag, 5. Februar 2018 von 14.00 –18.00 Uhr (von 18.00–22.00 Uhr kann beim Ali Baba Spieleclub weitergespielt werden).
Ein Spiel kann gegen einen Ausweis mit Lichtbild und/oder Adresse ausgeliehen werden.

Veranstaltet wird das Spiele-Fest von dem Ali Baba Spieleclub e.V., dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), dem Deutschen Spielearchiv Nürnberg, der Evangelische Jugend Nürnberg (EJN), dem Jugendamt der Stadt Nürnberg, dem JugendKinderKultur Quibble, den Katholische Jugendstellen Nürnberg und dem Kreisjugendring Nürnberg-Stadt.

Weitere Infos erhältst Du unter www.nuernberger-spiele-fest.de

2018-01-16T11:47:18+00:0016. Januar 2018|Tags: , , |